Mittwoch, 3. Oktober 2012

Guerlain La Petite Robe Noire Eau de Parfum, Body Milk Review

Kennt ihr schon den wunderbaren neuen Duft von Guerlain, La Petite Robe Noire? Allein das Design ist total entzückend, man hofft dass der Duft genauso gut ist, weil man den Flakon so gern in sein Parfüm-Regal stellen möchte. Trotz meiner dürftigen Französischkenntnisse verstehe selbst ich den Namen des Dufts, durch das kleine schwarze Kleid auf dem Flakon wird dieser nochmal unmissverständlich unterstrichen.
Preise: EdP 30 ml Vapo 55€, EdP 50 ml Vapo 79,50€, EdP 100 ml Vapo 114,10€, Bodylotion 200 ml 47,90€, Duschgel 200 ml 40,80 € (empfohlene Verkaufspreise)

Beschreibung: "Beim ersten Augenzwinkern halten sich Fantasie und Magie die Waage: schwarze Kirsche, verkörpert durch eine ausgefeilte Kombination aus köstlicher Mandel, saftigen roten Früchten und frischer, prickelnder Bergamotte. Beim zweiten Akt hat die Rose ihren Auftritt, und zwar in Form einer kostbaren Mischung aus einer frischen, spritzigen Essenz bulgarischer Rosen und einem lieblich-weichen Absolu aus türkischen Rosen. Sodann macht sich die undurchdringliche Verführungskraft von Süßholz und schwarzem Rauchtee bemerkbar. Die dunkle, kraftvolle, rassige Süßholzwurzel besticht mit einer etwas trockenen Aniswürze, während die eleganten geräucherten Lapsang-Teeblätter geradezu ledrige Nuancen hinzufügen.
Schließlich setzt Sie die alles umhüllende Guerlinade endgültig außer Gefecht. Mit ihrer tiefgründigen Reife trägt sie erheblich zu meinem Charisma und meinem geheimnisvollen Charme bei. Einmal frisch, dann wieder rätselhaft, schelmisch oder auch berauschend… mein Temperament ist feurig und genießerisch zugleich. Lassen Sie sich von mir umgarnen und entdecken.Sie immer wieder neue Facetten meines Charmes!"

La Petite Robe Noire Eau de Parfum
Meine Meinung: Wie schon erwähnt ist allein der Flakon ein richtiger Hingucker, total süß. Leicht verspielt, aber trotzdem edel und fraulich. Ein Flakon das man gern aus der Tasche holt und präsentiert... Das Glas ist eingefärbt in einem dunklen pflaumigen Farbverlauf der nach oben hin schwächer wird. Auf der Rückseite ist das schwarze Kleidchen aufgedruckt das natürlich durchscheint und auch von vorne sichtbar ist. Hier wurde sehr auf Details geachtet!
Für mich ist es ein typischer Herbstduft, nichts was ich im Sommer tragen würde. Beim Aufsprühen riecht er erstmal süßlich, herb und etwas fruchtig. Nach einer Weile auf der Haut kommen die beerigen Noten zur Geltung, erinnert mich an Brombeere wobei es wohl eher die Kirsche ist. Später kommen die leicht herben, würzigen Noten mehr durch und die Süße wird etwas abgeschwächt. Erinnert mich ein bisschen an Wald, riecht aber trotzdem nicht richtig holzig.
Ich muss sagen dass er mir beim ersten Mal aufsprühen gar nicht gefiel, es war an einem Vormittag, wo meine Geruchsnerven noch extrem sensibel sind. Ein anderes mal probierte ich ihn an einem etwas kühleren Abend aus und siehe da er roch ganz anders! Viel besser und beeriger. Beim dritten Mal roch ich dann ganz deutlich die Kirsche heraus, riecht ein wenig nach sauren Weichseln, das ist mir am Anfang nicht so aufgefallen.
Bei mir ist es also Liebe auf den zweiten oder dritten Riecher! Ich würde euch empfehlen eine Probe zu holen und ihn unbedingt einige Tage hintereinander zu testen. So extreme Unterschiede hatte ich bisher noch bei keinem Parfüm, das ist ganz seltsam, er gefällt mir mit jedem Mal besser.
Es ist ein sehr eleganter, typischer Abendduft. La Petite Robe Noire ist kein 0815 Herbstduft mit einer undefinierbaren schweren Süße, er hat etwas ganz Spezielles an sich.
Ob wir uns auf Dauer miteinander anfreunden wird sich im Herbst/Winter herausstellen...
Beschreibung in wenigen Worten: Elegant, Abend/Nacht, Beere, Kirsche, herb, leichte Süße
La Petite Robe Noire Velvet Body Milk
Meine Meinung: Bei parfümierter Bodylotion hat man erstmal keine besonders hohen Erwartungen, meist handelt es sich dabei wenig überraschend um eine 0815 Lotion versehen mit einem Hauch Parfum. Aber von dieser Guerlain Body Milk bin ich positiv überrascht! Die Konsistenz ist milchig, lässt sich leicht verteilen, ist sparsam im Auftrag und zieht schnell ein. Das Besonsere daran ist, dass sich die Haut nach der Anwendung richtig samtig anfühlt, total angenehm! Außerdem wird man in einen leichten eleganten Duft gehüllt, der klar an das Eau de Parfum erinnert, nur etwas frischer und zarter. Meine Kleidung roch sogar noch einen Tag später leicht nach dieser Lotion. Für jemanden der den Duft gerne mag, wäre das sicher ein tolles (Weihnachts)-Geschenk.



Das Video zum Duft:

Bezugsquellen
-Parfümerien
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (ab 35€ kostenloser Versand).
Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt.
Bildrechte letzte 3 Bilder Guerlain PR

Kommentare:

  1. Ich liebe den Duft seit dem ersten Schnupperer.

    AntwortenLöschen
  2. Gute Review! Kann mich dir nur anschliessen.

    Ich hatte an dem Parfum im Duty Free geschnuppert und gleich an der eigenen Haut getestet und fand es sehr bezaubernd. Und das Design & Flakon sind wirklich sehr suess!

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Duft-Vostellung :), finde es auch immer sehr schwer Düfte in Worte zu fassen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmmt, das empfindet auch jeder etwas anders... irgendwelche markanten Noten kann man meist ganz gut beschreiben.

      Löschen
  4. Gibt es das Wort "fraulich" eig.? Benutze es zwar selbst aber gilt offiziell nicht weiblich? :|

    Deutsch mit MacKarrie :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Duden ja :-D feminin wäre eine Alternative... falls wir mal andere Wörter benutzen wollen :-D

      Löschen
  5. ich habe gestern daran gerochen und fand den duft auch ganz gut
    einfach so kaufen würde ich ihn wahrscheinlich nicht, muss mir erst mal eine probe besorgen
    aber der flacon ist wirklich wunderschön
    ich finde die guerlain düfte sind eh immer was ganz besonderes, trage zb sehr gerne shalimar und idylle <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand den Duft gar nicht so gut. Er erinnert mich irgendwie an reiche, ältere Dame. Wie Chanel Nr 5. Na ja nicht jeder kann dieses Parfum mögen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Geht mir genau gleich wie dir, ich wollte unbedingt, dass ich den Duft mag. Aber beim ersten aufsprühen der Probe war ich dann ziemlich ernüchtert und habe es seither nicht mehr ausprobiert. Guerlain ist dufttechnisch einfach ein starkes Stück und mir meist zu penetrant. Aber vielleicht probiere ich es nochmal.. lg naalita

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir war es Liebe auf den 5 oder 6 "Schnupper" :D
    Hatte ihn mir bei Douglas aufgesprüht, weil ich den Flakon auch so niedlich fand. Im ersten Moment fand ich ihn einfach nur furchtbar und habe direkt versucht ihn mit Tempo abzutupfen. In der ersten Stunde habe ich noch ein paar Mal drangeschnuppert und fand ihn immer noch unangenehm.
    Doch im Laufe des Tages habe ich immer wieder an meinem Handgelenk gerochen und plötzlich fand ich ihn total toll, auch mein Freund war begeistert.
    Jetzt habe ich ihn und mag ihn sehr gerne. Sogar schon in den ersten Minuten nach dem Aufsprühen ;)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin