Samstag, 31. März 2012

Speed Dial

Den MAC Speed Dial Lippenstift kaufte ich mir vor einiger Zeit und probierte ihn endlich mal aus. Dazu gabs ein AMU mit Urban Decay Naked 2 und MAC Lidschatten. Verve und Pistol aus der Palette gefallen mir sehr gut!

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde Pink Freeze aufgetragen, in der Lidfalte Verve (239 Brush) und im Außenwinkel Pistol (Urban Decay Naked 2 Brush). Aufs Unterlid kamen die selben Farben (211 Brush) und unter die Brauen Dazzlelight (228 Brush).

Eyes
MAC Opulash
MAC Brow Set Clear
MAC Superslick Eyeliner Marked for Glamour
MAC Khol Fascinating
MAC Paint Stilife
MAC e/s Dazzlelight, Pink Freeze
Urban Decay e/s Verve, e/s Pistol
Face
La Prairie Liquid Soft Glow
Dior Forever Compact Ivory
MAC Mineralize Concealer NC15
MAC Beauty Powder Blush Stark Naked
Lips
MAC Prep+Prime
MAC Lipstick Speed Dial
Nails: Orly Artificial Sweetener, Essie A Cut Above

Burts Beets Mango&Orange Body Butter, Sugar Scrub, Body Bar; Review

Anfang des Jahres bekam ich ein tolles Päckchen von Burt's Bees mit Produkten aus der neuen Körperpflegeserie "Bars, Butters & Scrubs". Die Inhaltstoffe sind von 99%-100% natürlicher Herkunft.
Body Butter, Sugar Scrub und Body Bar sind jeweils in drei verschiedenen Duftrichtungen erhältlich. Meine Version ist Mango&Orange, außerdem gibt es noch Honey&Shea und Cranberry&Pomegranate.

Mango&Orange riecht angenehm fruchtig, aber nicht so extrem intensiv! Ist jetzt im Frühling ganz angenehm...

Beschreibung: "Mango – der fruchtige Alleskönner! Mango spendet nicht nur besonders viel Feuchtigkeit und ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Zusätzlich enthält Mango wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe und ein Enzym, das auf in der Natur einzigartige Weise die Haut glättet. Orange – das ätherische Öl wird aus der Schale frischer Orangen gewonnen. Es wirkt antioxidativ und hellt mit seinem exotischen Duft die Stimmung auf."
Body Butter 185 Gramm ca. 17€
"Wertvolles Vitamin E, Mango Butter und süßes Orangenöl wirken bei dieser cremigen Pflege als natürliche Antioxidantien und intensive Feuchtigkeits- spender. Der fruchtige Duft von Orangen und Mangos zaubert ein Lächeln ins Gesicht. 99% natürlich."
Meine Meinung: Die Körperbutter zieht anfangs nicht sofort in die Haut ein, man muss sie ein wenig einmassieren. Sie ist aber nicht fettig und nach ein paar Minuten nicht mehr auf der Haut spürbar. Für eine Bodybutter finde ich die Pflegewirkung mittel, für mich ist es ein Mittelding zwischen Lotion und Butter, die Konsistenz ist cremig-leicht, fettet nicht.

Body Scrub 225 Gramm 17€
"Natürliche Zuckerkristalle kombiniert mit Orangenschalen- und Mango-Extrakten lösen schonend Ablagerungen von der Hautoberfläche, ihre belebenden Eigenschaften verleihen der Haut ein strahlendes und frisches Aussehen." 100% natürlich."
Meine Meinung: Als Basis dient hier eine ölige Flüssigkeit, dadurch trocknet die Haut nicht aus. Die zahlreich vorhandenen Zuckerkristalle reiben deutlich spürbar auf der Haut. Dadurch dass dieses Peeling keine cremige Grundtextur hat, braucht man recht viel Produkt, die Peelingpartikel in dieser Flüssigkeit können weniger gut verteilt werden als bei cremigen Produkten. Mein Peeling ist sogar schon fast leer, da man hier doch etwas mehr benötigt. Mir sind daher andere cremige Körperpeelings lieber. Für 17€ erwarte ich dann doch etwas mehr.

Energizing Body Bar 140 Gramm 6€
"Diese belebende Körperseife reinigt die Haut sanft und gründlich. Ihr feiner Schaum mit Mango und Orangen Extrakten verströmt einen frisch- fruchtigen Duft, Kakaobohnen Butter pflegt die Haut zart und führt ihr wertvolle Nährstoffe zu. 100% natürlich."
Meine Meinung: Einer meiner Favoriten aus dieser Serie, auch wenn Körperseifen unter der Dusche etwas unhandlicher sind als Duschgels, benutze ich sie trotzdem gern. Der leichte sanfte Schaum ist ganz angenehm auf der Haut. Die Seife ist sehr fest und daher total sparsam im Verbrauch, es reicht eine winzige Menge um sauber zu werden. Sie enthält auch kleine Partikel die für einen gewissen Peelingeffekt sorgen. Optisch gefällt sie mir durch die orangen Flecken gut (weiß leider nicht genau welcher Inhaltsstoff das ist).

LinkDer Duft ist nett, könnte für meinen Geschmack aber mehr nach Mango riechen, da Orange nicht 100 prozentig meins ist. Mein Favorit ist die Body Bar, sie ist sehr ergiebig und für die Qualität günstig. Body Butter und Peeling sind gut, aber zu wenig "besonders" für einen Nachkauf...

Habt ihr diese neuen Burt's Bees Sachen schon ausprobiert? Wie riechen denn die beiden anderen Sorten?

Bezugsquellen
-ausgewählte Parfümerien
-Deutschland: online bei Douglas (ab 25€ kostenloser Versand)

OPI Red Lights Ahead... Where

Eine weitere Farbe aus der OPI Holland Kollektion ist Red Lights Ahead... Where. Ein schönes klares Korallrot, weder zu stark pink- noch orangestichig. Ich mag solche Töne aller Art und kann da nicht genug davon bekommen... Bei diesem Exemplar ist das Ergebnis besonders leuchtend.
Der Auftrag war total gut, zwei Schichten reichen. Der Opi Pinsel erleichtert das Auftragen wie immer, nur an meinem sehr schmalen kleinen Fingernagel male ich immer daneben :-D
1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 2 Coats OPI Red Lights Ahead... Where, 1 Coat Essie Good to Go

Bezugsquellen
-USA: Salenail.com (ca. 2,5-3€ Versand pro Lack)

Freitag, 30. März 2012

Scarlet Ibis

Rot & Gold, die Kombi geht eigentlich immer. Auf den Lippen ist Scarlet Ibis Lipstick aus der MAC Iris Apfel LE (kann gut durch Lady Danger oder So Chaud ersetzt werden) und auf den Augen dezente Goldtöne.

Augen Make-Up: Im Innenwinkel wurde Nylon aufgetragen und auf dem beweglichen Lid Cosmic (239 Brush), aufs Unterlid kamen die selben Farben (211 Brush). Unter den Brauen wurde Dazzlelight aufgetragen (228 Brush).


Und mein neues Top von H&M:

Eyes
MAC Opulash
MAC Brow Set Clear
MAC Chromaline Black Black
MAC Khol Fascinating
MAC Paint Stilife
MAC e/s Dazzlelight, Cosmic, Nylon
Face
Dior Forever Compact Ivory
MAC Mineralize Concealer NC15
YSL Creme de Blush Passion Red
Lips
MAC Prep+Prime
MAC Lip Pencil Redd
MAC Lipstick Scarlet Ibis
Nails: OPI Red Light Ahead Where

YSL Rouge Pur Couture Vernis a Levres Corail Fauve

Der YSL Rouge Pur Couture Vernis a Levres in #12 Corail Fauve sieht auf den ersten Blick aus wie ein rosiger Korallton. Auf den Lippen entwickelt sich die Farbe jedoch dunkler und geht mehr in die Richtung von Koralle bzw. Orange. Die Deckkraft ist mittel, kann aber gut aufgebaut werden. Da ich eigentlich damit rechnete dass die Farbe mehr Rosa wirkt, werde ich mir noch die Nr. 15 Rose Vinyl zulegen.
Hier findet ihr ein Make-Up mit Corail Fauve und ein Review zur Textur.
Erhältlich in 19 Farben, 6ml Inhalt kosten ca. 31,50€, bei Parfumdreams günstiger zu haben für ca. 26€.


Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Gewinnspiel: MAC Viva Glam Nicki + OPI Nicki Minaj Set

Für alle Nicki Minaj bzw. OPI oder MAC Fans gibt es dieses kleine aber feine Set zu gewinnen, enthalten sind:
-Ein natürlich neuer ungeöffneter MAC Viva Glam Nicki Lipstick von mir gesponsert ;-).
-Ein OPI Nicki Minaj Mini Set mit 4 Farben von Salenail.

Indem ihr mir per Blogpost mitteilt wie ihr den Nicki Lipstick kombinieren würdert könnt ihr die meisten Lose abstauben, meine Bilder dürfen dazu gern benutzt werden. Alle anderen Teilnahmemöglichkeiten findet ihr wieder unten im Rafflecopter Widget. Vergesst nicht euch auch im Rafflecopter Widget einzutragen!
Viel Spaß beim Mitmachen. Offen bis 1.April 2012.

a Rafflecopter giveaway

Armani Ecailles Summer Look 2012

Armani Ecailles Summer Look 2012 Release April 2012

Das Highlight des Armani Sommerlooks, ist die mit schwarzem Perlmutt verzierte Augenpalette in Blautönen. Ein ähnliches Design gab es schon beim letzten Holiday Look Madre Perla, allerdings mit Perlmutt in Weiß. Auch diesmal werden wieder zwei Versionen davon erhältlich sein, die Luxus-Variante und eine günstigere im üblichen schwarzen Armani-Design.
Außerdem erhältlich, ein Bronzer/Highlighter Duo, praktisch für den Sommer und eine kleine Auswahl an Lipgloss und neuen Eyes to Kill Lidschatten.
Mich interessieren speziell die Lidschatten, mag die ganz gerne. Die Palette mit Perlmutt ist so wunderschön, aber so kostspielig... trauere noch der Madre Perla hinterher.

"EIN TRIBUT AN DIE SCHÖNHEIT DES MITTELMEERES
Diese Kollektion ist inspiriert vom Spiel des Mondlichts auf dem Ozean, von der Unzahl der Farbnuancen der tiefschwarzen Abgründe, von weißen und schwarzen Perlen. Der Teint ist transparent und strahlend, die Lippen sind weich und feminin. (Linda Cantello, International Make Up Artist for Giorgio Armani Cosmetics)
Diesen Sommer enthüllt Giorgio Armani Cosmetics eine neue Facette des Mysteriums Meer: die Schönheit der Frauen in Verbindung mit den Untiefen der See, wo Rot-und Orange-Töne verschwinden und kühleren, flüssigen Tönen Platz machen.
Limited edition – Écailles Luxury Eye Palette: Ein Schwarz lackiertes Etui, in sorgfältig handgemachtes schwarzes Perlmutt gehüllt. Nur 4000 Stück wird es weltweit davon geben. Eine harmonische Mischung aus Tiefsee-Blau, Algen-Grün, Lagunen-Türkis und schimmernder Gischt – Farben, die die Augen mit einer Woge natürlicher Ausstrahlung frisch und munter wirken lassen."


Palette Écailles Yeux Luxe Eye Palette 110,00€
Palette Écailles Yeux Eye Palette 55,00€
Palette Visage Bronze 55,00€
Eyes to Kill Eyeshadow (20, 21, 22, 23) 32,50€
Gloss d’Armani (509, 510, 511, 512) 29,00€

Bezugsquellen
-Österreich: Wien: Kärntner Straße 17, Salzburg: Getreidegasse 16, Linz: Landstraße 40, Kitzbühel: Vorderstadt 20
-Deutschland: ausgewählte Parfümerien Store Locator
-Österreich/Deutschland: online bei Douglas
Bildrechte Armani PR

Donnerstag, 29. März 2012

YSL Rouge Pur Couture Vernis a Levres Glossy Stain Review

Die neuen Lippenfarbe von YSL mit dem langen Namen Rouge Pur Couture Vernis a Levres, interessierten mich als ich die ersten Fotos und Beschreibungen sah sehr. Hier findet ihr mein Preview mit allen Farben und Infos. Konnte in letzter Zeit einige der Farben testen und mir eine Meinung dazu bilden, ob sie so gut sind wie erwartet. Tragebilder bzw. Swatches von meinen Farben kommen noch extra, hier erstmal mein Review.
Erhältlich in 19 Farben, 6ml Inhalt kosten ca. 31,50€, bei Parfumdreams günstiger zu haben für ca. 26€.

Verpackung/Optik: Mal nicht ganz in Gold, die Verpackung ist teilweise Schwarz mit einem kleinen transparenten Fenster durch das man die Farbe sehen kann. Leichtes Design aus Kunststoff.

Textur/Anwendung: Die flüssige Textur vereint Eigenschaften von verschiedenen Produkten. Die Deckkraft, und das angenehme Tragegefühl eines Lippenstifts; brillante und hoch glänzende Farbe von einem Lipgloss; ein kühlendes feuchtes Gefühl beim Auftrag, die Haltbarkeit und einen hautfärbenden Effekt wie bei einem Lip Stain. Klingt jetzt zwar wie der Werbetext, aber nach dem Test konnte ich das selbst so feststellen.
Besonders daran ist dieses hoch-glänzende brillante Finish, sowas sah ich bei anderen Produkten selten. Die Deckkraft variiert je nach Farbe von mittel bis stark deckend. Auch der färbende Effekt ist je nach Farbton etwas unterschiedlich.
Das Tragegefühl ist sehr angenehm, nicht klebrig, anfangs leicht kühlend-feucht. Farbe und Glanz bleiben selbst nach Essen und trinken erstaunlich lang erhalten, mindestens für einige Stunden.
Wenn man viel aufträgt fühlt es sich ein wenig gelig-jelly artig an. Für eine gute Deckkraft trage ich meist zwei Schichten übereinander auf.

Meine Meinung: Was soll ich dazu noch sagen... die besten Glosse oder flüssige Lippenstifte die ich je hatte. Sie sind mit nichts vergleichbar was es sonst auf dem Markt gibt. Die Chanel Rouge Allure Laque zum Beispiel sind von der Beschreibung her ähnlich, aber haben weder diesen Stain Effekt noch den intensiven Glanz, ist natürlich Geschmackssache was man lieber hat. Alle guten Eigenschaften die ein Gloss braucht, haben die Vernis a Levres, negative Eigenschaften konnte ich bisher nicht feststellen. Bei den vielen Farben die mir gefallen, müssen wohl bald weitere her...

Der Applikator hat eine eckige Form und eine spitz zulaufendes Ende, damit kann die Farbe ganz gut&exakt aufgetragen werden.

Orange de Chine, Corail Fauve und Fuchsia Dore frisch aufgetragen. / Gleich danach mit einem Tuch weggewischt. Der färbende Effekt ist je nach Farbe unterschiedlich stark.


Ein 8 Stunden Tragetest.
Frisch aufgetragen (Fuchsia Dore).

Nach 4 Stunden, einem Apfel und Abendessen inkusive Salat. Kann sich noch sehen lassen, der glossige intensive Effekt ging zwar etwas verloren, Glanz und Farbe sind aber trotzdem gut vorhanden. Wenn man nichts Essen/Trinken würde, sieht es sehr lange aus wie frisch aufgetragen.

Nach 8 Stunden und einem weiteren Essen (Schoko Souffle). Jetzt ist nur mehr ein gewisser Stain-Effekt vorhanden der ungleichmäßig wirkt. Ab dem Zeitpunkt würde ich nachschminken.
Habt ihr die neuen YSL Vernis a Levres schon ausprobiert? Findet ihr sie auch so gut?
Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt.
Blog Widget by LinkWithin